Wie pflegt man einen Deltaschleifer?

Ein Deltaschleifer ist ein elektronisches Werkzeug, mit dessen Hilfe man durch die spezielle Form die Werkstoffe gut in Ecken, Kanten und Zwischenräumen bearbeiten kann. Damit das Gerät jedoch auch auf lange Zeit seine volle Leistung erbringen kann, muss er regelmäßig gesäubert beziehungsweise gewartet werden. Auch die richtige Lagerung bei Nichtverwendung kann zum Werterhalt beitragen.

Die Reinigung eines Deltaschleifers

Bei der Arbeit mit einem Schleifgerät fällt viel Staub an, welcher sich zum Teil trotz einer Absaugvorrichtung für den Staubsauger nicht nur auf dem Gehäuse selbst, sondern auch in Lüftungsschlitzen oder am Motorblock festsetzen kann. Aber je nach bearbeitetem Material können sich auch kleine Späne oder Lackreste an und in der Maschine festsetzen. Die Folge kann ein Leistungs- oder völliger Funktionsausfall des Deltaschleifers sein. Eine regelmäßige Reinigung nach jeder Nutzung sollte daher zur Routine werden.

Die oberflächliche Reinigung von einem Deltaschleifer

Mit einem trockenen Tuch oder einem Pinsel kann man gut die Oberfläche einer Schleifmaschine reinigen. Trockene Bestandteile wie Schmutz, Staub und Späne können so restlos beseitigt werden, wodurch der Werterhalt der Maschine erhalten bleibt. Bei hartnäckigeren Verunreinigungen kann auch ein feuchtes Tuch gute Dienste leisten. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass keine Feuchtigkeit ins Innere des Schleifers gelangen kann.

Die Reinigung der Einzelteile

Manch ein Deltaschleifer verfügt über eine Auffangbox für den anfallenden Staub. sollten Natürlich sollten diese Geräte ebenfalls regelmäßig gereinigt werden. Dazu gehört auch das Leeren der Auffangbox. Genau wie bei einem Staubsauger kann ansonsten die Arbeitsleistung darunter leiden.

Die Reinigung des Schleiffußes sollte spätestens immer dann erfolgen, wenn der Deltaschleifer gewartet wird. An den Klettstreifen, welche das Schleifpapier halten, bleiben gerne einmal Späne, Haare oder Fussel hängen. Damit die Haftfähigkeit der Klettstreifen erhalten bleibt, müssen diese hin und wieder gesäubert werden.
Für Staub und andere Partikel, die sich in den Luftschlitzen festsetzen, können durch die Hinzunahme eines Staubsaugers beseitigt werden. So kann man auch festgesetzten Schmutz in Ecken und Spalten entfernt werden.

Wer seine Schleifmaschine regelmäßig reinigt, verhindert, dass sich Reste des bearbeiteten Materials erst an oder in dem Deltaschleifer festsetzen können. So hält die Maschine länger.

Die Lagerung eines Deltaschleifers

Um seinen Deltaschleifer lange nutzen zu können und um Neukäufe zu verhindern, sollte das Gerät auch sachgemäß zwischen den Verwendungen gelagert werden. Selbstverständlich muss der Lagerplatz trocken und sauber sein. Das Gerät sollte in einem entsprechenden Werkzeugkoffer gelagert werden. Viele Anbieter von Schleifmaschinen bieten beim Kauf auch einen solch stabilen Kunststoffboxen als Lieferzubehör an. Daher sollte bereits beim Kauf schon darauf geachtet werden. So wird auch bei einer längeren Lagerung der Deltaschleifer wieder problemlos anspringen und seine Arbeit verrichten.

Deltaschleifer Pflege
5 (100%) 5 votes
traumhaus-und-garten.de