Für welches Werkzeug eignet sich ein Werkzeugtrolley?

Wichtiges Werkzeug um den Werkzeugtrolley zu befüllen

Wenn man ein funktionierendes Werkzeug aufrechterhalten will, ist ein Werkzeugtrolly somit ein gutes und sicheres Hilfsmittel dafür. Dabei steht eine Vielzahl von Ausführungen in den Angeboten der fast nicht überschaubaren Online-Shops im Internet oder auch in den entsprechenden Einkaufstellen im Einzelhandel zur Verfügung. Hierbei kann man dann Werkzeuge der unterschiedlichsten Ausführung transportabel verstauen.

Bei den heutigen Ausführungen von einem Werkzeugtrolley können dort nicht nur die herkömmlichen Handwerkzeuge, wie Steckschlüssel, Schraubenschlüssel, Winkelmesser oder ein Schraubendreher untergebracht, sondern auch spezielle Hobbyhandwerkezuge können hier ordnungsgemäß verstaut werden.

Die Einsatzmöglichkeiten

Je nach der Größe, Materialbeschaffenheit sowie der Funktionalität, bietet ein Werkzeugtrolley sehr unterschiedliche Möglichkeiten des Transportes und der Aufbewahrung. So stehen hier Ausführungen zur Verfügung, welche mit einfachen Schnappverschlüsselungen oder auch mit abschließbaren Fächern ausgestattet sind. Auch gibt es die Möglichkeit, dass der Werkzeugtrolley komplett mit dem darin enthaltenen Werkzeug gekauft werden kann.

Auch gibt es die Variante, wo man sich die dann hierfür vorhandenen Gewindebohrer oder Flachzangen selbst zusammenstellen kann. Dabei kann man die in diesem Trolley unterzubringenden Werkzeuge selbst aussuchen und dann, entsprechend der Größe im Trolley dann aufbewahren. Dadurch entsteht dann, was den Transport erforderlichen Werkzeuge anbelangt, ein sehr angenehmer Transport- und Tragekomfort.

Welche Werkzeuge gehören in einen Werkzeugtrolley?

Zusätzlich zu speziellen Elektro- und Handwerkzeugen wird in den meisten Haushalten sowie bei den Heimwerkern hauptsächlich eine universelle Werkzeugausstattung eingesetzt. Für eine solche Ausstattung eignet sich ein solcher Trolly, weil dort bereits typische Hilfsmittels, Werkzeuge sowie Zubehörteile enthalten sind oder die Innenausstattung auf die Aufbewahrung solcher Gegenstände ausgerichtet ist.

Zangen & Schneider

Auch unterschiedliche Zangen, wie Spitzzangen, Seitenschneider oder auch eine Kombizange gehören dazu. Zusätzlich dürfen einige Schraubendreher in verschiedener Ausführung, Steckschlüssel sowie ein Bithalter mit den entsprechenden Bits in unterschiedlichen Größen mit dazu. Das gilt auch für die Hammer-Ausführung in verschiedenen Größen. Dabei darf ein solider Schlosserhammer nicht fehlen.

Bohrer

Ein weiterer Schwerpunkt sind die unterschiedlichen Bohrer, wie Holz-, Stein- oder Metallbohrer-Ausführungen. Auch darf ein Messgeräte, Metermaß oder ein Maßband, wenn man einmal etwas abmessen muss, nicht fehlen. Da man beim Heimwerken auch das Eine oder Andere Sägen muss, sollte eine kleine Handsäge im Sortiment mit dabei sein.

Messgeräte

Gerade bei den Messegeräten bieten sich Winkelmesser an. Es gibt sie in mehreren Ausführungen und sie kommen sehr oft an den verschiedensten Orten zum Einsatz. Der Winkelmesser findet sich nicht nur im Handwerk wieder. Sehr beliebt sind sie beispielsweise in Arztpraxen, Universitäten, Laboren, Architekturbüros oder Schulen.

Die Winkelmesser sind prädestiniert um exakte Messungen von Winkeln durchzuführen. Dabei liegt der Fokus auf der Präzision. Durch eine beispielsweise schwenkbare Schiene lässt die Messung auf die Millimeter genau ablesen.

Der Winkelmesser ist per Hand zu bedienen. In den meisten Fällen (in der Schule) ist er halbkreis- oder ganzkreisförmig. Bei der letzteren Variante ist somit ein Spielraum von 360 Grad möglich. So sind in der Theorie keine Grenzen gesetzt. Jedoch werden im Handwerk eher die modernen Winkelschleifer genutzt. Sie ähneln zwei Linealen, die an einem Ende miteinander verbunden sind. Meistens ist dann noch ein digitaler Winkelmesser oder ein Anschlagwinkeldreieck integriert.

Um einen Winkelschleifer für die Werkstatt nicht zweimal kaufen zu müssen, sollte auf ein robustes Material geachtet werden. Dabei spielt der Preis eine gewisse Rolle. Gut verarbeitete Modelle sind nicht unbedingt teurer, doch durch einige Euro mehr, hat das Werkzeug direkt eine höhere Lebensdauer. Auch ist die meist integrierte Technik bei den digitalen Winkelmessern um einiges besser. Wir können nur von den Billigprodukten abraten. Gerade bei der häufigen Benutzung sollte der Trend eher auf Qualität gesetzt werden.

Mit den ganzen Werkzeugen ist man für viele Einsatzmöglichkeiten und Herausforderungen im Haus oder im Garten gut gewappnet. Mit der idealen Füllung des Werkzeugtrolley hat man für seine Aktivitäten immer das richtige Werkzeug zu Hand.

Für welches Werkzeug eignet sich ein Werkzeugtrolley?
5 (100%) 4 votes
traumhaus-und-garten.de