Hunderucksack

Hunderucksack

Sie können den Hunderucksack mit einem herkömmlichen Rucksack für Menschen vergleichen. Bekannt wurde der Hunderucksack in Deutschland durch den Hundeflüsterer bzw. Hundetrainer Cesar Milan, der in seiner Reality TV Sendereihe „Der Hundeflüsterer“ des Öfteren mit einem Hunderucksack gearbeitet hat. Er eignet sich perfekt für kleine Hunde die Probleme beim Laufen haben und keine langen Strecken zurücklegen können oder denen das Tempo ihres Herrchens zu hoch ist.

Bestseller Nr. 1
Septven Hohe Qualität Atmungsaktiv Haustier Hund Katze Tasche Rucksack für Hunde Hunderucksack (L, Schwarz)
  • Material: hochwertiges Netzgewebe
  • Ideal für kleine Haustiere. Sicherheitsreißverschluss zum sichern
  • Mit Hilfe dieser, brauchen Sie keine Sorgen über Ihren Hund verloren
  • Langlebig und waschbar, Völlig justierbare Riemen, kann auf Ihrer Front oder Rückseite getragen werden
Bestseller Nr. 2
Trixie 28944 Timon Rucksack, 34 × 44 × 30 cm, schwarz/grau
  • Optimal für lange Spaziergänge, Ausflüge und Trekking
  • Von oben und vorne zu öffnen
  • Anatomisch geformte, gepolsterte Rückenpartie sowie Schultergurte, atmungsaktiv
  • Mit Taillengurt für Optimale Gewichtsverteilung, Brustgurt gewährleistet einen sicheren Sitz
Bestseller Nr. 3
Petsfit Stoff Faltbarer Haustiertragetasche für Hunde und Katzen, Farbe Grau, Rucksack, 43cm x 31cm x 29cm
  • Ober- und Vorderseite lassen sich zur Interaktion mit dem Tier auf einer Reise öffnen.
  • Vier Netzseiten stellen gute Belüftung sicher.
  • Gepolsterter Schultergurt und Rücken ist sehr bequem.
  • Drahtgestellt bietet Stabilität.
Bestseller Nr. 4
Hundetasche,Hundetragetasche,Katzentragetasche,Tragetasche Transporttasche Transportbox für Kleine Hunde und Katzen -um...
  • Materialien: Wasserdichtes Oxford-Nylon und PVC Leder, langlebig und leicht zu reinigen. Mit 2 extra Kissen in der Tragetasche hat Ihr Haustier...
  • Neues Design: Supergroße Kapazität des Hundetragerucksacks ermöglicht den Transport von verschiedenen Arten von Haustieren. Kann Haustiere mit...
  • Innovatives Design, das exzessiven Harren verhindert. Innovative Taillengürtel mit freier Dehnungslänge ermöglichen bessere Platzierung an der...
  • Tierfreundliches Design: Hundetragerucksack mit 4 großen, belüfteten Netzgewebe-Fenstern an der Vorderseite, die Luftdurchlässigkeit und Sicht...
Bestseller Nr. 5
Pedy Hunderucksack Katze Tragetasche,44×37×32cm,Stoff Faltbarer Haustier-Reise-Rucksack für kleinen Haustiere wie...
  • Material - hochwertige 600 D Oxford-Gewebe + Mesh + Polster. Robust und langlebig, einfach zu reinigen.
  • Größe - 365*315*450mm, Geeignet für die Haustier innerhalb 15 Kg.
  • Mesh-Fenster mit guter Atmungsaktivität und wackelfeier Sitzpolsterung mit einer guten Gewichtsverteilung sind designed für Sicherheit, Belüftung...
  • Ergonomisches Dekompressions-Design - hoher Tragekomfort dank individueller Verstellmöglichkeit und gepolsterter Schulterriemen. Durch Brust- und...
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Trixie 2882 Connor Rucksack, Nylon, 42 × 29 × 21 cm, schwarz/blau
  • Polyester; Rucksack und Tragetasche in einem
  • Seitlich und von vorne zu öffnen; Mit separater Fronttasche
  • Stufenlos verstellbare Schultergurte; Integrierte Kurzleine verhindert das Herausspringen
  • Netz-Einsätze sorgen für gute Luftzirkulation; Laschen auf der Rückseite ermöglichen das Anschnallen im Auto
Bestseller Nr. 8
Pettom Hunderucksack Schultertasche für Hunde und Katzen Transportbox Haustiertasche tragbar Tasche Waterproof Hund...
  • Two Way Gebrauchte .Ideal für mehrtägige Hinterland Abenteuer: Der Hundegeschirr Rucksack macht mehrtägige Outdoor-Abenteuer möglich mit Features...
  • Wasserdichte Oxford-Material und SBS umgekehrt Spule Reißverschluss: Wasserdicht langlebige, kratzfeste polyeste Material äußere Schicht, leicht...
  • Ensure load stability and weight distribution,removable bags:This Carrier Dog Backpack with load compression system ensure load stability and weight...
  • Assistent Griff: Griff in der Mitte der Rückseite macht es einfach, Hunden zu helfen und über Hindernisse.
Bestseller Nr. 9
Karlie Smart Trolley City, Transporttrolley für Hunde aus Nylon, 32 x 29 x 52 cm, schwarz
  • Ideal als Transport-Trolley für kleine Hunde und Katzen
  • Smart Trolley können Sie auch als Rucksack verwenden
  • Gepolsterte Schultergurte
  • Rollenschutz und langer Ziehgriff
Bestseller Nr. 10
OneTigris Hunderucksack Reisen Camping Wandern Hundebackpack für mittelgroße & Large Hunde (Schwarz)
  • Taktische Version: Wasserabweisendes 1000D Nylon und gepolsterte Rückseite bieten eine langlebige und komfortable Lösung für Ihre lieblings Hund.
  • Zwei Reißverschlusstaschen auf jeder Seite mit extra Klettverschlusstaschen zum Tragen von Hundefutter, Erste-Hilfe-Kasten, Hundespielzeug,...
  • Obere Reißverschlusstasche mit 3,5 x 4 "klarem Ausweisfenster; V-Ring für Hundeleinenbefestigungen
  • Multifunktionaler Hunde-Rucksack, ideal für Hundewanderungen, Camping, lange Trailwanderungen, Rucksackreisen, Reisen oder den täglichen Gebrauch
Wichtig ist, dass Ihr Hund nicht mehr als 10 kg wiegen sollte, sonst werden Sie nach kurzer Zeit Ihre Schultern und Ihren Rücken spüren und das Tragen des Rucksacks wird unangenehm. Der Rucksack eignet sich hervorragend dazu, schnell mal Ihren kranken Hund zum Tierarzt zu transportieren. Sie sollten natürlich vorab prüfen, ob es die Krankheit Ihres Hundes überhaupt zulässt, ihn im Rucksack zu transportieren. Es ist jedoch die deutlich angenehmere Transportmöglichkeit als die übliche Hundehandtasche, da Sie ihn nicht die ganze Zeit mit den Händen tragen müssen.

Der Hunderucksack ist ein optimales Transportinstrument, da sie ihn überallhin mitnehmen können. Zum Beispiel wenn Ihr Hund frisch operiert wurde und sich nicht richtig bewegen oder laufen kann. Mit dem Tragerucksack braucht Ihr Liebling nicht alleine zu Hause bleiben und kann sie stattdessen an jedem Ort begleiten. Die Größe des Rucksacks spielt dabei eine sehr wichtige Rolle, denn Ihr Hund muss sich bewegen, strecken und drehen können. Achten Sie bitte darauf, dass der Rucksack mit einem Sichtfenster ausgestattet ist, da sich das Tier in einem dunklen Rucksack sehr unwohl fühlen würde. Auch bei anderen Gelegenheiten ist der Rucksack für den Hund ausgesprochen nützlich, wie zum Beispiel beim Inline Skaten oder Wandern. Gerade wenn Sie Inlineskaten wird Ihr kleiner Freund Schwierigkeiten haben, Ihnen zu folgen. Achten Sie auch darauf, dass der Rucksack für Ihren haarigen Freund wetterfest ist, damit keine Nässe eindringt, sollten Sie einmal in einen Regenschauer geraten.

Alternativ zu einem Hunderucksack gibt es die Hundetasche, den Hundetrolley und den Hundebuggy. Sollten Sie mit dem Fahrrad unterwegs sein, so bietet sich der Hundefahrradkorb oder der Hundefahrradanhänger an.

Was sollte beim Kauf eines Hunderucksacks beachtet werden?

In der Regel befindet sich ein Hunderucksack für mehrere Stunden auf Ihrem Rücken. Daher sollten Sie darauf achten, dass das Eigengewicht so gering wie möglich ist. Der Tragekomfort ist zudem sehr wichtig, daher sollte der Rucksack nicht zu groß oder sperrig sein und an den aufliegenden Stellen eine gute Polsterung aufweisen. Wie schon bei einem normalen Rucksack ist ein Bauchgurt auch hier von Vorteil, da er Ihnen dabei hilft das Gewicht optimal zu verteilen.

Das Innenleben des Hunderucksacks ist das A und O. Zum einen muss der Boden möglichst stabil sein, damit Ihr Hund den nötigen Halt hat und sich drehen oder strecken kann. Verfügt er über eine zu geringe Bewegungsfreiheit, kann er sein Gewicht nicht richtig verlagern, was auf die Dauer sehr schmerzhaft für Ihren Vierbeiner werden kann. Eine Polsterung ist auch sehr wichtig, wenn Sie mal länger unterwegs sind, damit Ihr kleiner Freund bequem sitzen oder liegen kann. Ihr Hund sollte ausreichend Sicht haben, damit er Sie und das Umfeld immer im Blick hat. So bleibt der Ausflug für den kleinen Hund interessant und er fühlt sich durch Ihre Gegenwart immer sicher. Schauen Sie also, dass das Sichtfenster groß genug ist und er ab und zu auch seinen Kopf aus dem Rucksack heben kann.

Der Reißverschluss des Rucksacks sollte so geschlossen und befestigt sein, dass es für Ihren Vierbeiner unmöglich ist, ihn selbst zu öffnen. Zusätzlich ist es sehr praktisch, wenn der Rucksack zusätzliche Stauräume bietet, in welchen Sie etwas Futter und Wasser für Ihren kleinen Freund verstauen können. Der Rucksack sollte immer den Ansprüchen Ihres Hundes entsprechen, damit Sie sich seines Wohlergehens sicher sein können, während Sie mit Ihrem Liebling spazieren gehen. Auch für Sie ist ein hochwertiges Produkt von Vorteil, denn bessere Qualität bedeutet auch eine längere Lebensdauer.

Was sind die Vor- und Nachteile von einem Hunderucksack?

Ein Pluspunkt für den Rucksack besteht darin, dass Sie Ihren kleinen Liebling überallhin mitnehmen können. Sie brauchen Ihren Vierbeiner nicht mehr alleine zu Hause lassen, wenn Sie einen längeren Ausflug machen wollen. Ihr treuer Weggefährte kann Sie auf allen Unternehmungen und Reisen begleiten.

Wenn Sie sich für einen Hunderucksack entschieden haben, den man als Trolly benutzen kann, können Sie den Rucksack von den Schultern nehmen und ihn einfach ziehen, wenn Ihnen das Tragen zu schwer wird. Natürlich hat so ein Hunderucksack auch gewisse Nachteile. So kann zum Beispiel die Belastung für Ihre Schultern und die Wirbelsäule sehr hoch sein, wenn Sie ihn längere Zeit tragen müssen. Daher ist der Rucksack nicht für Hunde geeignet die mehr wie 10 kg wiegen. Alles was darüber ist, ist auf Dauer schädlich für Ihre Gesundheit.

Wo sollte man einen Hunde Transport Rucksack kaufen?

Sie sind sich noch nicht sicher, für welches Modell Sie sich entscheiden sollen? Dann ist es sicherlich von Vorteil, dass Sie sich beim Fachhändler im Zoo Geschäft beraten lassen. Nachdem es viele Punkte gibt, die man beachten sollte, oder sich einfach noch einige Fragen auftun, die unbeantwortet sind, ist es natürlich einfacher wenn man sich nochmal beraten lässt. Es gibt eben Menschen, die müssen die Ware vor sich sehen oder ausprobieren bevor sie sich für oder gegen das Produkt entscheiden.

Wenn Sie natürlich genau wissen was Sie wollen, weil Sie einen bestimmten Hunderucksack schon bei Bekannten gesehen oder Sie sich ausführlich darüber informiert haben und die entsprechenden Testberichte gelesen haben, dann ist der Onlinekauf natürlich super. Die Freizeit spielt selbstverständlich auch eine große Rolle. Sie arbeiten lange und haben wenig Zeit für eine ausgedehnte Shopping Tour, dann spricht das für den Onlinekauf. So haben Sie 14 Tage Zeit den Rucksack zu testen und können ihn bei Nichtgefallen einfach zurückschicken.

Gibt es auch einen Rucksack für Hunde?

Was wir Menschen können, kann der Hund schon lange. Auch für unsere Vierbeiner gibt es Rucksäcke die dem Hund auf dem Rücken geschnallt werden. Die Hunderucksäcke sind aber hauptsächlich für große Hunde geeignet. Denn für kleine Vierbeiner wäre das definitiv nicht gesund eine Traglast auf dem Rücken zu haben. So ein Rucksack schult die koordinativen Fähigkeiten ihres Hundes. Ohne Wenn und Aber hat Ihr Hund eine größere Belastung dadurch und wird die ersten paar Male richtig ausgepowert sein. Muten Sie Ihren Hund daher nicht zu viel Gewicht zu.

Kleinere Einkäufe und kürzere Strecken können Sie Ihrem Hund gerne zutrauen, aber nicht mehr. Solche Aufgaben machen dem Hund Spaß und er freut sich ihnen dienen zu können. Loben Sie ihn daher ausgiebig, wenn er etwas trägt.

Diese Rucksäcke für Hunde werden hauptsächlich bei der Polizei und bei Rettungshunden eingesetzt. Für kleine Hunde ist der Rucksack nicht geeignet, denn sie können das Gewicht einfach nicht tragen und hätten Koordinationsprobleme. Für Junghunde ist es schädlich, denn sie sind ja noch im Wachstum und der würde dadurch eingeschränkt werden. Wenn Sie sich für so einen Rucksack entscheiden, achten Sie beim Kauf darauf, dass der Rucksack das zu tragende Gewicht gut auf den kompletten Rücken verteilt. Der Hunderucksack zum Wandern eignet sich hervorragend für längere Spaziergänge und weite Strecken. Stellen Sie sicher, dass Sie den Rucksack in den Pausen ihrem Hund abnehmen, damit er entlastet wird.

Mit dem Hunderucksack Wandern

Wie wir Ihnen bereits vorgestellt haben, gibt es für das Wandern zwei verschiedene Arten von Rucksäcken. Sie haben die Möglichkeit Ihren Hund zu tragen oder aber Ihr Vierbeiner befördert etwas auf seinem Rücken. Egal für welche Variation Sie sich entscheiden, Sie müssen wie oben beschrieben Ihren Hund erstmal langsam daran gewöhnen. In beiden Fällen macht es jedoch keinen Sinn, wenn sich Ihr Hund sich an die Rucksäcke noch nicht gewöhnt hat und sich dagegen sträubt.

Trainieren Sie mit Ihrem Hund das Tragen von dem Rucksack. Denn seine komplette Koordination und Muskulatur muss sich erstmal an das ungewohnte Produkt auf seinem Rücken gewöhnen. Für Sie selbst ist es eine wunderbare Sache, denn somit haben Sie beim Wandern weniger Gewicht auf dem Rücken. Dafür belasten Sie natürlich Ihren Hund. Solange Ihr Vierbeiner nicht viel Gewicht tragen muss, ist das aber kein Problem, er freut sich wenn er seinem Besitzer helfen kann. Hat Ihr Hund aber nach geraumer Zeit keine Lust mehr, dann sollten Sie ihn auf keinen Fall dazu zwingen.

Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass Sie Ihrem Hund bei jeder Pause den Rucksack abnehmen, damit er sich erholen kann. Er wird es Ihnen definitiv danken, denn Ihr Vierbeiner würde sonst die Lust verlieren und die Wahrscheinlichkeit wäre sehr groß, dass Sie irgendwann Ihre Wanderung nicht mehr fortsetzen können, weil Ihr Hund sich weigert weiterzulaufen.

Das Hunderucksack Ratgeber Fazit

Wenn man alle Aspekte sich nochmal durch den Kopf gehen lässt, wird man zu dem Fazit kommen, dass ein Hunderucksack eine gute Anschaffung ist. Sicherlich sind die verschiedenen Aspekte, wie die Größe und das Gewicht Ihres Hundes für den Kauf ausschlaggebend. Denn wie ich oben schon erläutert habe, ist der Hunderucksack um größere Hunde zu tragen nicht geeignet.

Hunderucksack
5 (100%) 1 vote
traumhaus-und-garten.de