Hunderampe fürs Auto

Hunderampe fürs Auto

Die Hunderampe ist eine Ein- und Ausstieghilfe für Ihren Hund. Sie wird in der Regel am Kofferraum oder am Türrahmen angebracht, so dass Ihr Vierbeiner sicher über die Rampe das Fahrzeug betreten oder verlassen beziehungsweise höheres Terrain erreichen kann.

Hier der Link wie man eine Hunderampe selbst baut

Hier der Link zum richtigen Einstiegswickel der Hunderampe

Im Internet finden sich aktuell zahlreiche Varianten der Hunderampe, sie werden oft auch unter den Namen Einstiegshilfe für den Hund, Hundeleiter, Tiertreppe, Petwalk oder auch einfach als Rampe für Hunde angeboten. In den meisten Fällen ist das nützliche Utensil als Hunderampe fürs Auto gedacht, sie kann aber auch für die Überbrückung größerer Höhenunterschiede, wie die Couch oder die Terrasse, genutzt werden. Hier bietet sich auch oft eine Hundetreppe an.

Bestseller Nr. 1
Dibea DR00890 Hunderampe klappbare Kunststoff Hundetreppe mit Anti-Rutsch-Belag, leichte Auto Kofferraum Rampe, schwarz
  • Klappbare Auto Hunderampe, 156 x 40 cm (L,B); zusammengeklappt 80 x 40 x 20 cm (L,B,H, siehe Skizze)
  • Leichte Kunststoff Hundetreppe für Ihren Kofferraum. Die Anti-Rutsch-Beschichtung erleichtert Ihrem Hund den Ein- und Ausstieg und verhindert ein...
  • Praktische Ein- und Ausstiegshilfe. Schont die Gelenke Ihres Tieres, sehr empfehlenswert bei Gelenk- und Rückenproblemen
  • Die Kunststoff-Rampe ist für Hunde und Tiere bis zu einem Gewicht von max 90 kg geeignet
Bestseller Nr. 2
Trixie 3939 Klapp-Rampe, 40 × 156 cm, schwarz
  • Aus Kunststoff mit Anti-Rutsch-Beschichtung
  • Schont die Gelenke des Tieres
  • Sehr empfehlenswert bei Rücken- und Gelenkproblemen
  • Auch zur Präventivanwendung
Bestseller Nr. 3
Trixie 3940 Teleskop-Rampe, 43 × 100-180 cm, 5,8 kg, grau
  • Aluminium/Kunststoff; Anti-Rutsch-Beschichtung und seitliche Sicherheitsschienen
  • Schont die Gelenke des Tieres; Sehr empfehlenswert bei Rücken- und Gelenkproblemen
  • Auch zur Präventivanwendung; Stufenlos verstellbare Länge
  • Gewicht 5,8 kg; Vielseitig einsetzbar
Bestseller Nr. 4
Kleinmetall Teleskop Hunderampe DOGWALK3, Länge: 73-163 cm
  • Länge stufenlos verstellbar von 73 bis 163 cm. Zusammengeschoben nur 73 cm lang!
  • Breite insgesamt 41 cm. Breite Lauffläche 35 cm. Platzsparend zu verstauen!
  • Sichere Lauffläche durch starke Strukturierung in spezieller Rautenform. Seitliche Sicherheitsstege.
  • Abgewinkelte Auflagefläche mit zwei Schaumstoffpolstern. Belastbar bis zu 85 kg auf 4 Pfoten.
Bestseller Nr. 5
Trixie Hunde-Rampe Petwalk, 38 × 100 cm, schwarz
  • Aus Kunststoff mit Anti-Rutsch-Beschichtung
  • Besonders für kleine Hunde geeignet
  • Für drinnen und draußen, z. B. als Einstiegshilfe ins Auto, für Treppen oder um auf Möbel zu gelangen
  • Schont die Gelenke des Tieres und auch zur Präventionsanwendung geeignet
Bestseller Nr. 6
cs-trading Faltbare Aluminium Hunderampe, Autorampe in verschiedenen Längen (183 x 38 x 5 cm)
  • Erleichtert Ihrem Hund das Einsteigen ins Auto
  • Sehr stabil, da geschweisster Aluminiumrahmen
  • Lauffläche mit einer rauhen Oberfläche (Anti Rutsch Griptape) um den Halt für die Pfoten zu gewährleisten
  • Mit stabilem Griff und Verschluss
Bestseller Nr. 7
Pet Gear | Travel Lite Hunderampe bis 50 kg | L 180 x B 40 x H 10 cm
  • Ein Multifunktionstalent, Extrem robust und hochwertig, Eigengewicht der Rampe 8 KG
  • Geeignet für alle Tiere, auch die an Arthose oder Arthritis leiden, Gelenke werden geschont
  • Hohe Belastbarkeit von bis zu 90 kg, Sicheren Tritt bei steilem Winkel und Nässe
  • Lässt sich ein Drittel ihrer Länge zusammenklappen, Unterseite mit Gummi-Auflage versehen
Bestseller Nr. 8
PetSafe Solvit Teleskop Aluminium Hunderampe, Anti- Rutsch Autorampe, für Hunde und Katzen
  • LEICHT Die Teleskop Haustierrampe wiegt nur 6,35 kg, wodurch sie mühelos zu tragen und einfach zu transportieren ist.
  • STRAPAZIERFÄHIG Diese Hunderampe trägt über 135 kg, wodurch sie auch den größten Hunden eine sichere und angenehme Auftrittsfläche bietet.
  • RUTSCHFEST Die Anti- Rutsch Auftrittsfläche bietet eine rutschfeste Oberflächenstruktur, welche ideal für ältere Haustiere oder Haustieren mit...
  • FÜHRUNGSSCHIENE Erhöhte Geländer zu beiden Seiten der Trittfläche helfen Ihrem Haustier die Rampe sicher auf und ab zu laufen.
Bestseller Nr. 9
Dehner Hunderampe Gangway, ca. 152 x 43 x 40 cm, Kunststoff, schwarz
  • ideal für Hunde mit Rücken- oder Gelenkproblemen
  • für leichtes Ein- und Aussteigen ohne Springen
  • belastbar bis 70 kg
  • leicht auf- und zusammenklappbar
Bestseller Nr. 10
BITUXX Hunderampe Hunde Einstiegshilfe Autorampe Hundetreppe Hundetransport Teleskop Ausziehbar aus Holz
  • Die Bituxx Hunderampe erleichtert Ihrem Vierbeiner das Ein- und Aussteigen aus einem Auto
  • Vor allem für ältere, gelenkkranke oder kleine Hunde ist diese Art Ein- und Auszusteigen sehr komfortabel
  • Die rutschfeste Gummibeschichtung sorgt für den sicheren Tritt Ihres Hundes
  • Die Hunderampe kann platzsparend zusammengeschoben und somit problemlos im Auto verstaut werden
Bestseller Nr. 11
Wiltec Hunderampe Tierrampe 1fach faltbar Aluminium Rutschfeste Oberfläche 213 x 48cm 110kg
  • Gesamtlänge: 213.5cm
  • Rutschsichere Oberfläche
  • Max. Belastung: 110kg
  • Maße zusammengeklappt: 107x48x12cm
Bestseller Nr. 12
Karlie Hunderampe
  • Keine Montage nötig
  • mit Anti-Rutsch Trittfläche
  • Belastbar bis 50 kg
  • Stabile Holzrampe
Bestseller Nr. 13
dibea DR00891 Hunderampe 100 x 38 cm Kunststoff leicht, schwarz
  • Praktische und leichte Hunderampe aus Kunststoff, 100 x 38 cm
  • Anti-Rutsch-Beschichtung. Geeignet für kleine Hunde und Haustiere
  • Ideal für drinnen und draußen, z.B.. als Ein- und Austiegshilfe für Ihr Auto oder als Treppe, um auf Möbel zu gelangen
  • Entlastet und schont die Gelenke; empfehlenswert besonders für ältere Hunde
Bestseller Nr. 14
Petigi Auto Einstiegshilfe Hunderampe Hundetreppe Klappbar 38 cm breit Aluminium 4 Längen, Länge:183 cm
  • Praktische und nützliche Hunderampe - leicht zu transportieren - mit Tragegriff
  • Material: Aluminium
  • Farbe: Silber / Schwarz
  • Lieferbare Größen (L x B x H): 122 x 38 x 5 / 183 x 38 x 5 / 213 x 38 x 5 cm / 244 x 38 x 5 cm
Bestseller Nr. 15
Wichtig für eine gute Hunderampe sind ihre absolute Standfestigkeit und eine rutschsichere Oberfläche. Wenn die Einstiegshilfe für Hunde wackelt oder der Hund beim Betreten der Oberfläche ins Rutschen kommt, wird Ihr Liebling schnell das Vertrauen in die Rampe verlieren und das Betreten verweigern. Nur wenn er sich wirklich sicher auf der Lauframpe fühlt, wird er diese auch gerne benutzen. Daher sollte die Einstiegshilfe für Ihren Hund aus einem robusten Material gefertigt sein und Sie müssen das Hilfsgerät stabil anbringen können. Auch die Lauffläche ist wichtig, diese muss so beschaffen sein, dass der Hund auch bei Feuchtigkeit oder Nässe nicht ins Rutschen kommt.

Vier Hunderampen Empfehlungen

Liebe Leserinnen und Leser. Als nächstes stelle ich Ihnen die Top 4 meiner Hunderampen Recherche vor. Dabei war mir der Aspekt der Sicherheit am wichtigsten. So habe ich primär darauf geachtet, dass die Rampe NICHT rutschig für den Hund ist. Sekundär wurde darauf geachtet, dass die Rampe eine sehr angenehme Länge für das Hoch- und Herunterlaufen hat (min. 150 cm), sodass die Gelenke geschont werden. Hier hängt es natürlich auch von der Höhe Ihres Pkws ab. Als letzte großen Punkte, fiel das Augenmerk auf die seitliche Sicherheitsschienen.

Hunderampen Testberichte

4pets Easy-Steps:

Hoher Preis doch super Qualität
Die 4pets Hunderampe fürs Auto hat mich am meisten Überzeugt. Natürlich ist dieser Preis für eine solche Hilfsart im oberen Preissegment. Die Aspekte der Lebensdauer, der Sicherheit, durch seitliche Sicherheitsschienen und einer Anti Rutsch Beschichtung, sowie der Rampenlänge unterstützen jedoch diese Entscheidung für den Preis. Dies ist bei der 4pets Easy-Steps Einstiegshilfe in allen Belangen gegeben, durch hochwertige schweitzer Qualität. Natürlich kann man sich auch für ein billigeres Exemplar entscheiden, doch lesen Sie sich die Rezessionen durch und Sie werden sehen, dass oftmals die 3 Wichtigsten Aspekte nicht zu 100% erfüllt sind, oder schnell abnutzen.

Daten der 4pets Hunderampe fürs Auto
Die Teleskoprampe von 4pets mit 70 cm im zugeklappten Zustand ist angenehm klein und lässt sich somit easy im Kofferraum verstauen, ohne dem Hund Platz weg zu nehmen. Auch kann man die Rampe hinter den Fahrersitz legen, wo sie niemanden stört, wenn sich nicht gerade Person hinter den Fahrersitz setzen. Dadurch, dass es sich um eine Teleskoprampe handelt, lassen sich die einzelnen Segment in x-beliebige Längen ausziehen und halt fest zusammen. So ist ein Teilauszug kein Problem, wobei die Rampe automatisch einen steileren Winkel besitzt, als wenn sie im voll ausgefahrenen Modus ist.

Allgemein ist zu erwähnen, dass alle Teile der Rampe für Hunde witterungsbeständig, sehr langlebig, recycelbar und frei von Giftstoffen sind.

Die Oberfläche ist mit einer Wabenkonstruktion ausgestattet, die man oft im Brückenbau anfindet. Gerade wegen dieser High-Tech Konstruktion, hat die Hunderampe eine Tragfägikeit von bis zu 100 kg. Dies ist erstaunlich viel, da das Eigengewicht des Produktes gerade mal 1/20 der Tragfähigkeit beträgt (ca. 5 kg). Somit können schwere Hunde sorglos über die Rampe laufen und der/die Hundebesitzer/in haben keinerlei Problem mit dem Transport. Sollte Ihnen das Modell bei darüberlaufen wacklig vorkommen (was normalerweise nicht der Fall ist), helfen an beiden Enden Gummischutzfüße für eine sichere Boden- und Autohaftung. Diese können auch als Harken genutzt werden, indem man eine geeignete Kante sucht. Dies bietet natürlich eine zusätzliche Stabilität. Auch kommt es durch den Gummischutz zu keinerlei Beschädigung am Auto, was einfach schöner aussieht. So gibt es keine Probleme beim Wiederverkauf des Pkws.

Sicherheit 2.0
Damit der Hund bei jeder Witterung nicht abrutschen kann, sind zusätzlich zu der griffigen Rillenstrukturen, rutschfeste Element integriert. Diese machen sich durch ein Knochen Design bemerkbar. Das Design hat keine weitere Funktion. Zusätzlich zu dem sehr guten Sicherheitsaspekt, befinden sich an den Rändern seitliche Sicherheitsschienen. Dadurch soll verhindert werden, dass gerade alte Hunde nicht an der Kante abrutschen oder vorbeitreten. Dank der drei gut durchdachten Voraussetzungen, kann der Hund problemlos die Hunderampe nutzen.

Für welche Hunde geeignet ist die Hunderampe fürs Auto geeignet?
Tendentiell können alle Vierbeiner eine Hunderampe nutzen. Doch gerade im Alter ist es schwieriger für Hunde den Kofferraum zu besteigen oder Treppenstufen zu bewältigen. Auch Welpen haben damit oftmals Problem, sowie kranke und operierte Hunde. Für solche Fälle ist eine Hunderampe genau das richtige. Natürlich ist dies nicht nur für den Hund eine Erleichterung, sondern auch für den Hundebesitzer. Denken Sie gerade an die Situation, wo ein 40 kg schwer Hund vom Boden in den Kofferraum gehievt werden muss. Zum einen ist das Tier unhandlich, was den Prozess des ‘in den Kofferraum heben’ nicht gerade erleichtert. Auch spielt das Gewicht des Hundes eine große Rolle, da man 40 kg (oder 20 kg) nicht einfach so vom Boden hoch hebt. Außerdem ist ein solch kraftvolle Umklammerung nicht das angenehmste Gefühl für das Tier.

Als letzten Punkt muss noch der Mensch betrachtet werde. Beim Heben wird bei einem solchen Gewicht oftmals nicht in die Knie gegangen, sondern alles über den Rücken gehoben. Dies ist bei mehrmaligen, unkontrollierten Bewegungen nicht gerade sehr förderlich für den menschlichen Rücken, sondern eher schädigend.

Um das Produkt zu reinigen muss man sich keinen Stress machen. Einfach einen Hochdruckreiniger oder den Gartenschlauch benutzen.

Sollte Sie ein anderes Modell präferieren, so schauen Sie wirklich nach den wichtigen Punkten die im obigen Text ausführlich angesprochen wurden.

Beachten Sie diese Punkte, dann kann bei einem Kauf fast nichts mehr schief gehen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen bei der Entscheidung einer Hunderampe fürs Auto weiterhelfen konnte.

4pets Easy-Steps Einstiegshilfe Video


[row][col class=”col-sm-6″]Vorteile:

  • Geeignet für jedes Wetter
  • Stufenlos einstellbar
  • Hochwertige Qualität
  • Seitenschutz
  • Hoche Lebensdauer
  • [/col][col class=”col-sm-6″]Nachteile:

    • Hoher Preis
    [/col][/row]

    Kleinmetall Hunderampe

    Die Kleinmetall Hunderampe siedelt sich in einem mittel bis hochen Preissegment an und ist für jedes Auto geeignet. Durch ihre Teleskopfunktion lassen sich die zwei Rampensegemente einfach und ohne Problem zusammenschieben. Dies birgt aber leider schon das erste Problem. Die Rampe kann nur in die Größen von 110 cm bis zu 185 cm eingestellt werden. Somit muss beim Transport immer beachtet werden, dass das Produkt viel Platz in Ihrem Pkw in anspruch nimmt. Dies ist nicht immer einfach, da im Kofferraum genügend Platz für den Hund sein sollte.
    Die Hunderampe von Kleinmetall kann Ihren Wauzer bei der Fahrt stören oder bei nicht sorgsamer Verstauung verletzen. Dies kann natürlich mit den Platzverhältnissen zusammen hängen. So bleibt Ihnen noch die Rücksitze, um die Hunderampe zu verstauen. Prolbematisch wird es, wenn dieser Ort im Auto auch noch blockiert ist, sei es durch Personen oder andere Dinge. Es gibt sonst nicht mehr viel zu bemängeln.

    Daten und Fakten
    Die Tierrampe fürs Auto hat ein Gewicht von 7,5 kg (Aluminium) und kann dank eines Griffs problemlos transportiert werden. Dies gilt natürlich für den zusammengeklappten Zustand. Ausfahren lässt sich die Hunderampe durch einen Knopfdruck an der Seite, sodass man die gewünschte Länge individuell einstellen kann. Die Breite der Rampe ist ideal für jeden Hund. Mit 43 cm ist genügend Platz für den Vierbeiner da, sodass er keine Angst haben muss seitlich herunterzufallen. Was jedoch fehlt sind seitliche Erhöhungen, die einen zusätzlichen Schutz bieten, der aber nicht unbedingt von Nöten ist. Sollte ihr Hund nicht mehr gut sehen, was im Alter oft vorkommt, so sollten Sie den Hund immer mir der Hundeleine über die Rampe führen. Diese kann auch an einem Hundemantel befestigt sein. So verhindern Sie, dass der Vierbeiner runter fallen kann.

    Auch auf den Sicherheitsaspekt bedacht, ist der Antirutsch Belag, welcher es dem Hund ermöglicht ohne Probleme bei Wind- und Wetter die Rampe zu nutzen. Auch ist das Produkt eloxiert, was eine Schutzschicht für das Aluminium bedeutet. Im voll ausgefahrenen Zustand der Hunderampe kann sie bis zu 85 kg belastet werden, was eine Nutzung schwerer Hunde mit einschließt.

    Durch die gummierten Enden, steht das Produkt sicher. Die Enden werden im Normalfall auf die Ladekante gelegt, was ein Wegrutschen verhindert. Zusätzlich unterstützt das Gummi den Halt auf dem Boden. Ein weiterer Vorteil des Gummis ist, dass keine lästigen Kratzer am Auto entstehen, was bei einem Wiederverkauf von Vorteil ist. Falls Ihnen dies als Schutzmaßnahme nicht genügt, so können Sie eine zusätzliche Decke unter die Füße legen.

    Kleinmetall Hunderampen Fazit
    Der Preis geht für dieses Produkt vollkommen inordnung. Die Hunderampe weißt eine sehr gute Qualität auf. Die Verarbeitung ist gut, was die Lebensdauer der Rampe erhöht. Sie ist schnell und einfach in der Bedienung und hat einen sicheren Stand um Hunde problemlos darüber laufen zu lassen. Ein Nachteile ist, dass Probleme auftreten können beim verstauen der Tierrampe. Auch hat die Rampe ein Gewicht von 7,5 kg, was relativ schwer ist. So kann die Bedienung aufwendig sein, wenn man in der einen Hand den Hund festhalten und in der anderen Hand die Hunderampe bedienen muss.

    Bitte bedenkt, dass ein gewisser Platz hinter dem Auto sein muss. Dies ist wichtig um die Humderampe voll ausfahren zu können. Sind die Hunde älter sehen sie oftmals nicht sehr gut. So empfehle ich den Hund immer an der Leine zu führen beim Auf- und Absteigen.
    hr />

    [row][col class=”col-sm-6″]Vorteile:

    • Gute Qualität
    • Gute Verarbeitung
    • Leicht zu bedienen
    • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • [/col][col class=”col-sm-6″]Nachteile:

    • Nimmt viel Platz weg
    [/col][/row]

    Pet Gear reflektierende Hunderampe

    Die Pet Gear reflektierende Hunderampe ist den Preis allemal wert. Diese Rampe ist gut geeignet für Hunde die nicht mehr so gut sehen können, da sich reflektierendes Material auf der Oberfläche befindet. So haben Hunde es leichter sich zu orientieren wenn sie die Hunderampe hoch und runter laufen. Hat der Hund trotzdem Schwierigkeiten gerade die Rampe aufzusteigen, so sollte man ihn mit der Leine führen. So läuft man keinesfalls Gefahr, dass der Hund abrutscht und sich verletzt. Gerade bei den älteren Damen und Herren ist dies immer zu empfehlen. Außerdem ist das hilfreiche Produkt mit einer rutschfesten Oberfläche ausgestattet. So braucht man sich keine Gedenken machen ob der Vierbeiner rutschen könnte.
    Um der Hunderampe Stabilität zu verleihen, sind Gummiuntersetzer vorhanden die Halt bieten. Außerdem vermeiden Sie so ein verkratzen des Autos. Dies zeigt die Qualität des Produktes, da sehr viele Modelle diese Eigenschaften nicht haben.

    Technische Daten
    Das reflektierende Pet Gear Modell lässt sich drei mal zusammenklappen und somit sind auch nur drei verschiedene Rampenlängen einstellbar. So sind Längen von ungefähr 60 cm bis 180 cm möglich. Die Längenvarianten lassen sich einfach und schnell einstellen und bringen keinerlei Schwierigkeit. Ich empfehle immer die voll ausgeklappte Hunderampe zu nutzen, da ein geringerer Winkel viel angenehmer und schonender für den Vierbeiner ist. Dabei muss aber geachtet werden, dass genügend Platz vorhanden ist um die Rampe aufzustellen. Also immer erst überlegen wo man den Wagen abstellt, um genügend Platz gewährleisten.

    Um die Rampe zu verstauen brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn 60 cm lassen sich leicht im Auto verstecken. Möglichkeiten bieten hier der Kofferraum oder die Rückbank. Bedenken Sie bitte, dass der Hund genügend Platz im Kofferraum braucht. Achten Sie zudem darauf, dass die Hunderampe sicher verstaut sein sollt, denn tut Sie dies nicht, so kann sich der Hund verletzen.

    Die Hunderampe kann im voll ausgefahrenen Zustand eine maximale Traglast von 90,1 kg stemmen. So ist dieses Produkt gerade für große und schwere Hunde die perfekte Brücke vom Boden bis in den Kofferraum des Autos. Durch eine Breite von fast 50 cm dürfte auch kein Schritt Ihres Vierbeiners daneben gesetzt werden. Sollten Sie sich nicht sicher sein ob der Hund es alleine packt, so kann ich nur wiederholen, dass Sie ihn an der Leine aus und bis in den Kofferraum begleiten sollten, um auf Nummer sicher zu gehen.

    Das Pet Gear Hunderampen Fazit

    Insgesamt hat die Pet Gear Hunderampe alles was eine gutes Produkt braucht. Gefallen tut mir die reflektierende Oberfläche und das stabile Konstrukt. Die Qualität ist sehr gut und man wird keine Probleme haben die Tierrampe zu verstauen. Auch um die Reinigung braucht man sich wenig sorgen zu machen. Wie aber bei vielen Produkten empfehle ich gut mit dem Produkt umzugehen, denn so ist die Lebensdauer auf jeden Fall höher.


    [row][col class=”col-sm-6″]Vorteile:

    • Reflektierende Oberfläche
    • Gute Qualität
    • Fast 50 cm Breite
    • Leicht zu reinigen
    • Leicht verstaubar
  • [/col][col class=”col-sm-6″]Nachteile:

    • Hoher Preis
    [/col][/row]

    Hapro Hunderampe

    Die Hapro Hunderampe fürs Auto ist mit einer rutschhemmenden Oberfläche ausgestattet, die es dem Tier ermöglichen soll, einen guten Halt bei Nässe zu haben. Dies gelingt durch einen großen schmirgel artigen Belag. Um die Rampe sicher hinstellen zu können, befinden sich jeweils zwei Gummistopfen an den Enden. Leider ist dieses Produkt im zusammen geschobenen Zustand sehr lang, was den Transport im Auto etwas erschweren kann.


    [row][col class=”col-sm-6″]Vorteile:

    • Rutschfest
    • Wiegt 5,8 kg
    • Tragkraft von 100 kg
  • [/col][col class=”col-sm-6″]Nachteile:

    • Unhantlich
    • Nimmt viel Platz weg
    [/col][/row]

    Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

    In erster Linie müssen Sie entscheiden, ob Sie eine Klapp- oder eine Teleskop Hunderampe bevorzugen, je nachdem welche Variante Sie besser verstauen können. Wichtig hierbei ist auch das Material, für kleinere Hunde ist meist eine Rampe aus robusten Kunststoff ausreichend, für größere und schwerere Hunde empfiehlt sich allerdings eine robuste Holzkonstruktion oder eine Rampe aus Aluminium beziehungsweise einem anderen stabilen Metall. Eine Metallhunderampe verfügt dabei über die höhere Lebensdauer, die Rampe aus Holz macht dafür optisch etwas mehr her.

    Ist die Rampe mit seitlichen Führungsschienen ausgestattet, also mit einer seitlichen Blende die einige Zentimeter über die Rampe hinausragt, kann das gegen ein seitliches Abrutschen helfen. Zusätzlich wird die Gefahr eines Fehltritts gemindert, diese Vorrichtung findet sich jedoch nicht bei allen Hunderampen. Wichtig ist vor allem auch die Verarbeitung, daher sollten Sie die Steighilfe durchaus auf Herz und Nieren prüfen. Durch ein kräftiges Rütteln stellen Sie fest, ob Teile locker sind. Unter Last (mit dem Hund) darf sie sich nicht durchbiegen. Beginnt die Rampe zu wackeln, wird sich Ihr Hund nicht mehr sicher fühlen, wenn er über die Einstiegshilfe fürs Auto geht. Achten Sie darauf, dass die Hunderampe für das Gewicht Ihres Hundes geeignet ist, kalkulieren Sie vorsichtshalber immer einen kleinen Puffer dazu (ca. 10% des Hundegewichts).

    Die Länge und Breite sind natürlich elementare Fakten bei Kauf einer Tierrampe. Sie muss einerseits breit genug für Ihren Hund sein und über eine ausreichende Länge verfügen, so dass der Steigwinkel nicht zu hoch ist. Hier bietet eine Teleskop Hunderampe leichte Vorteile, da sie meist individuell einstellbar ist und so fast allen Gegebenheiten angepasst werden kann. Andererseits muss die Rampe für Ihren Liebling auch gut im Auto zu verstauen sein und nicht zu viel vom vorhandenen Platz unter Beschlag nehmen.

    Ob Ihr Hund die Einstiegshilfe fürs Auto mag oder nicht hängt oftmals auch vom Belag auf der Rampe ab. Diese sollte in jedem Fall absolut rutschfest sein, auch bei Nässe. Wenn Ihr Liebling bei Auf- oder Absteigen der Rampe wegrutscht, kann er sich verletzen und wird der Steighilfe künftig nicht mehr trauen. Viele Rampen bieten hier auch Noppen oder Querrillen an, welche Ihrem Hund zusätzlichen Halt verleihen.

    Beachtenswert beim Kauf der Hunderampe fürs Auto sind die Pflege- und Reinigungshinweise. Das Produkt sollte möglichst einfach zu reinigen sein, zusätzlich wären einige passende Pflegeprodukte dafür sinnvoll. Damit Sie auch in einigen Jahren noch Ihre Freude an der Rampe haben.

    Wozu braucht man eine Hunderampe?

    Eine Hunderampe Auto soll es Ihrem tierischen Freund ermöglichen, das Fahrzeug selbstständig zu betreten oder zu verlassen, wenn er körperlich nicht in der Lage ist einfach hineinzuspringen. Dieses Handicap kann dabei mehrere und höchst verschiedene Ursachen haben.

    Beispielsweise tun sich viele kleine Hunde und Welpen schwer, den Höhenunterschied zwischen Boden und Fahrzeug zu überwinden. Auch für mittelgroße Hunde mit etwas kürzeren Beinen, wie beispielsweise der Dackel oder ein Mops, stellt der Abstand zwischen dem Boden und der zu erreichenden Fläche oftmals ein unüberwindbares Hindernis dar. Mit einer passenden Hunderampe kann Ihr kleiner Freund einfach hinauflaufen, ohne dabei springen zu müssen. Alternativ könnten Sie eine Hundetreppe nutzen, die jedoch nicht die Stabilität und Sicherheit aufweist wie eine Hunderampe. Durch eine der zwei Hilfen kann der Hund seinen Platz, sei es der Hundekäfig, die Hundebox, der Hunde Autositz oder die Hundetransportbox, im Auto mühelos erreichen. Auch kann die Übergangshilfe für den Hundefahrradanhänger genutzt werden, was in meinen Augen eher umsändlich ist.

    Auch wenn Ihr Tier an gesundheitlichen Problemen leidet und daher seinen Rücken oder die Gelenke schonen muss, ist eine Rampe ausgesprochen vorteilhaft. Besonders die Senioren unter den Hunden oder auch Tiere die gerade operiert wurden, haben häufig Schmerzen, wenn sie größere Stufen überwinden müssen und sind sehr dankbar für die Einstiegshilfe für Hunde. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Hunderampe am Auto, am Sofa oder bei einer Treppe eingesetzt wird.

    Zu erwähnen ist, dass die Hunderampe nicht für den Hundefahrradkorb geeignet ist. Davon rate ich strengstens ab, da mich dies schon mehrere Menschen gefragt haben. Rein aus logischen Gründen ist diese Frage normalerweise selbst zu beantworten.

    Welche Hunderampenart ist besser?

    Grundlegend lassen sich die Rampen für Vierbeiner in zwei Kategorien unterteilen, die Klapp- und die Teleskopvariante. Für welche der beiden Varianten Sie sich letzten Endes entscheiden ist eine Frage Ihrer persönlichen Ansprüche. Wichtig ist dabei vor allem die Qualität, die Rampe muss solide gebaut sein und der bevorstehenden Beanspruchung standhalten.

    Die klappbare Rampe für Hunde lässt sich in der Regel schnell und einfach zu einem handlichen Paket zusammenklappen und ist gut zu verstauen. Durch die Klappfunktion verfügt die Tiertreppe über zwei verschiedene Längen die individuell genutzt werden können.

    Die Teleskoprampe ist in der Länge erheblich variabler, sie kann in den meisten Fällen auf jede Länge zwischen der minimalen und der maximalen Einstellung justiert werden. Damit ist die Teleskoprampe sehr flexibel und fast überall einsetzbar. Auch die Teleskop Hunderampe passt für gewöhnlich im zusammengeschobenen Zustand im jeden Kofferraum.

    Beide Varianten sind in verschiedenen Materialausführungen erhältlich, für kleine Hunde genügt meist ein Modell aus Kunststoff, bei schwereren Tieren empfiehlt sich eine Konstruktion aus robustem Holz, Aluminium oder Metall.

    Welche Beschwerden können dank einer Hundeleiter vermieden werden?

    Beim Auftreten spezieller Leiden sollten Sie sich umgehend eine Rampe für Tiere zulegen, damit Ihr Liebling keine unnötigen Schmerzen erleidet. Dazu gehören:

    Bandscheibenvorfall
    Arthrose
    Spondylose
    Gelenkverschleiß
    Osteoporose
    Rachitis
    Hüft- und Ellbogendysplasie
    Zusätzlich natürlich auch bei akuten Verletzungen, welche die Bewegungsfreiheit Ihres Hundes einschränken, beispielsweise Verstauchungen, Brüche, Muskelverletzungen und Verletzungen der Sehnen und Bänder. Nicht zuletzt macht eine Hunderampe für Tiere Sinn, welche aufgrund ihres hohen Alters schlicht nicht mehr die Kraft haben einen größeren Höhenunterschied zu überwinden.

    Warum wird eine Hunderampe fürs Auto benötigt?

    Was für den Menschen meist eine alltägliche Angelegenheit ist, kann für Ihren Vierbeiner eine immense Strapaze sein. Zum Beispiel das Ein- und Aussteigen in oder aus Ihrem Fahrzeug. Besonders für kleine Hunde und solche, die krankheitsbedingt in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind, stellt die Überwindung des Höhenunterschieds zwischen Boden und Fahrzeug eine erhebliche Belastung dar. Sie sollten schon so früh wie möglich darauf achten, dass Ihr Hund seine Gelenke nicht überbelastet, damit er auch im gesetzteren Alten noch fit und fidel ist.

    Hier gilt es eine möglichst schonende Weise zu finden, Ihren Hund in das Auto zu bringen. Natürlich könnten Sie ihn jedes Mal hinein- und wieder herausheben, dabei riskieren Sie allerdings immer auch Ihre eigene Gesundheit, denn das Anheben Ihres Vierbeiners stellt auch für Ihre Gelenke und Ihren Rücken eine erhebliche Belastung dar. Es ist natürlich nicht zweckdienlich, wenn Ihr Hund geschont wird, Sie jedoch dafür Verletzungen davontragen.

    Zusätzlich erhöhen Sie die Lebensfreude Ihres haarigen Freundes, wenn Sie es ihm ermöglichen seine Ziele selbst zu erreichen. Ein Hund ist ein treuer Begleiter, zu dessen Lebensinhalt das Wissen gehört, dass er Ihnen gefällt und nützt. Kann er seine Leistungsfähigkeit nicht mehr beweisen, kann sich das massiv auf das Gemüt des Tieres niederschlagen. Wichtig ist, eine Hunderampe fürs Auto einer Hundetreppe vorzuziehen, da sie mehr Festigkeit und Fläche bietet. So fühlen Sie und Ihr treuer Gefährte sich in guten Händen.

    Sollte Ihr Hund eher klein sein und Sie möchten Ihn transportieren ohne das vierrädrige Gefahrt zu benutzen, so bietet sich eine Hundetasche, ein Hunderucksack, ein Hundetrolley oder sogar ein Hundebuggy an.

    Wie funktioniert das Prinzip Hunderampe Auto?

    Die Funktion der Klapp- und Teleskoprampe selbst haben wir Ihnen im oberen Teil schon grob geschildert, hier wollen wir Ihnen näherbringen, wie die Hunderampe Auto am besten eingesetzt wird. Hierbei spielen vor allem der Stellwinkel und die Sicherung der Rampe eine große Rolle.

    Wichtig beim Ansetzten der Hunderampe fürs Auto ist der stabile Stand, die Rampe darf nicht wackeln oder verrutschen, wenn Ihr Hund sie betritt. Fühlt er sich auf der Hunderampe Auto nicht absolut sicher, wird er nie ein Vertrauen in die Rampe entwickeln und sie früher oder später vollständig verweigern. Daher sollten sowohl das Auto, als auch der Untergrund möglichst gerade sein. Auch die Anbringung am Fahrzeug muss stabil sein und darf auch unter Belastung nicht verrutschen. Optimal ist hier eine Rampe, welche sich am Auto verankern lässt (beispielsweise am Rand des Kofferraums) und zusätzlich über rutschfeste Gummi Beläge an den Standflächen verfügt. Auch die Lauffläche sollte möglichst so beschaffen sein, das Ihr Hund nicht ins Rutschen kommen kann.

    Je nach Länge der Hunderampe ändert sich auch der Anstellwinkel bei der Anbringung. Haben sie einen Hund, welcher nur aufgrund seiner Größe Probleme mit der Höhenüberwindung hat, darf der Winkel der Rampe für den Vierbeiner durchaus etwas steiler ausfallen. Bei älteren Tieren und solchen, die aufgrund einer Krankheit oder einer Verletzung Schwierigkeiten mit der Bewegung haben, sollte der Winkel dagegen möglichst flach ausfallen. Je flacher der Winkel ist, desto weniger muss sich Ihr Tier anstrengen. Mit einer Teleskoprampe können Sie den Winkel nahezu stufenlos regulieren.

    Welche Produkt werden auf Amazon am häufigsten verkauft? Mögliche Alternativen?

    Alternativ gibt es natürlich auch billigere Modelle, allerdings ist es möglich, dass deren Qualität sich von den obigen 4 unterscheiden. Beim Kauf eines solchen Modelle sollten Sie überprüfen, ob das Produkt für Ihren Vierbeiner geeignet ist. Dabei sollten Sie auf die Kaufkriterien achten, die ich Ihnen zur Verfügung stellt im Abschnitt “Worauf muss beim Kauf geachtet werden?”. Außerdem seien Sie immer kritisch und lesen sich vor dem Kauf die Kundenrezessionen durch, die Ihnen beispielsweise Amazon zur Verfügung stellt. Dabei sollten Sie ein Augenmerk auf die schlechtesten Rezessionen legen, da dort schnell Qualitätsmängel zum Vorschein kommen. Beispielsweise kann so herausgefunden werden, ob die Anti-rutsch Oberfläche wirklich etwas taugt oder nicht, oder wie die allgemeine Qualität ist.

    Wie wird gegenüber der Hunderampe Vertrauen aufgebaut?

    Das Laufen über einen relativ schmalen Steg ist nicht unbedingt eine Angelegenheit, die jeden Hund begeistert. Für einige ist es ein riesen Spaß über die Hunderampe zu toben, andere müssen erst nach und nach an die Einstiegshilfe für Hunde gewöhnt werden. Von Natur aus sind viele Hunde gegenüber Neuem erst einmal misstrauisch und vorsichtig, diese Phase gilt es zunächst zu überwinden, damit Ihr Vierbeiner keine Scheu vor der Rampe entwickelt. Wichtig ist, wie schon vorab erwähnt, dass die Rampe für Hunde absolut stabil steht, robust ist und über einen rutschsicheren Belag verfügt.

    Der erste Schritt sollte im Kennenlernen der Hunderampe liegen. Nehmen Sie die Rampe mit in seine vertraute Umgebung und legen Sie sie einfach im dem Bereich ab, in welchem der Hund sich die meiste Zeit aufhält. So hat er ausgiebig Zeit das Teil zu beschnuppern und es ist schon bald nichts Neues mehr für ihn. Je nach Charakter Ihres Hundes kann dies recht flott gehen oder auch mal etwas länger dauern. Neugierige Hunde kommen in der Regel sehr viel schneller mit dem neuen Gegenstand zurecht als beispielsweise scheue oder ältere Tiere. Oft spielt auch die Rasse eine Rolle dabei.

    Hat sich Ihr tierischer Begleiter an die Gegenwart der Rampe gewöhnt, können sie langsam beginnen ihn darüber laufen zu lassen. Legen Sie dazu die Rampe einfach auf den Boden und führen Sie Ihren Hund mehrmals an der Leine über die Hunderampe. Sollte er sich am Anfang etwas sträuben auf die Rampe zu steigen, können Sie ihn mit einem Spielzeug oder ein paar Leckerlies locken, auf keinen Fall sollte ein Zwang ausgeübt werden. Hunde lernen am schnellsten, indem man ihnen die Lerninhalte spielerisch vermittelt. Auch hier gilt, die Rampe muss absolut stabil am Boden liegen und darf nicht wackeln. Loben und belohnen Sie Ihren Liebling für jeden Gang über die Rampe. So weiß er, dass er etwas richtig macht und wird diesen Weg fortan mit Freude nehmen. So können Sie ihn dann auch daran gewöhnen den Weg über die Rampe ohne Sie zurückzulegen.

    Nun, da sich Ihr Vierbeiner an das Begehen der Hunderampe gewöhnt hat, können Sie anfangen den Ernstfall zu üben. Legen Sie dazu die Rampe an einem erhöhten Ziel, wie die Couch oder das Bett, an und führen Sie Ihren Hund über die Rampe. Zu Beginn wieder mit der Leine, bis er sich daran gewöhnt hat. Dann soll er auch ohne Leine die Steighilfe überschreiten. Auch hier wieder nicht mit Lob und Belohnung geizen. Achten Sie darauf, dass die Rampe stabil ist und nicht verrutscht. Nach der Couch können Sie den Einsatz der Rampe an verschiedenen anderen Zielen üben, wie beispielsweise eine kleine Treppe, der Terrasse und schlussendlich auch an Ihrem Auto.

    Lassen Sie ihn eine neue Strecke immer erst an der Leine gehen, dann versuchen Sie es ohne Leine. Setzen Sie zudem noch den Zielort fest. Dieser sollte im Idealfall eine gesicherte Box oder ein Käfig sein. Auch wäre ihr Kofferraum ideal gesichert durch ein Hundegitter Auto Konstrukt.

    Das Übergehen der Hunderampe wird sehr schnell zu etwas vollkommen normalen für Ihren Hund, das Sie aber immer mit Lob und Zuspruch anerkennen sollten, damit der Weg über die Rampe für den Hund etwas Tolles bleibt und er es gerne macht um Ihnen zu gefallen. So gelangt Ihr Schnauzer ohne Problme in den Sicherheitsbereichs Ihres Autos

    Wer sind die großen Hersteller?

    Zur besseren Orientierung bei Ihrem Einkauf nennen wir Ihnen hier einige der empfehlenswerten Hersteller von Rampen für Tiere. Natürlich entsprechen nicht alle Produkte dem gleichen Standart. Natürlich sollten gewisse Kriterien bei den Artikeln berücksichtigt werden, auch wenn die Marke für ihre Qualität bekannt ist.

    Trixie
    Die Trixie Hunderampe genießt bundesweit ein hohes Ansehen, sowohl als Klapprampe, als auch als Teleskoprampe. Der deutsche Hersteller Trixie ist wohl eine der bekanntesten Marken wenn es um Tiere geht. Die Produkte vor Trixie schneiden in nahezu jedem Hunderampe Test mit Top Bewertungen ab.Auch sind andere produkte nicht zu vernachlässigen, wie eine Hundetransportbox, eine Hunde Autositz und vielen mehr.

    Tec Take
    Eine Quelle hochwertiger Produkte im Bereich des Tierbedarfs, welcher mit über 500.000 positiven Bewertungen aufwarten kann. Doch nicht nur Tierartikel hat dieses Unternehmen zu bieten, sondern auch alles rund ums Haus, die Freizeit und vieles weitere mehr. Auch ist bei diesem Unternehmen der Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

    Karlie
    Ein Hersteller und Großhändler mit dem Siegel ‘Made in Germany’. Von Heimtierzubehör mit über 40 Jahren Erfahrung und einem Sortiment von mehr als 8000 Artikeln überzeugt Karlie, darunter auch Hundefahrradkörbe und Hundefahrradanhänger. Hier finden sich einige sehr gute und auch schöne Modelle, rund um Katzen, Hunde, Vögel, Kleintiere, Fische Reptilien und einigen mehr.

    4Pets
    Das Unternehmen mit Wurzeln in der Schweiz ist sowohl in Europa, als auch in den USA für seine hochwertigen und innovativen Produkte im Bereich des Heimtierzubehörs bekannt. Suchen Sie beispielsweise eine Luxus Hundetransportbox, so ist die Penthouse die richtige Adresse für Sie.

    Kleinmetall
    Die Firma Kleinmetall hat sich ganz dem Schutz Ihres Haustiers während des Transports verschrieben. Dazu gehört auch die zuverlässige und hochwertige Kleinmetall Hunderampe.

    Fressnapf
    Der allgemein bekannte Tierbedarf-Händler Fressnapf dürfte jedem Tierfreund bekannt sein. Die Marke steht für Qualität. Dazu gehört auch die Fressnapf Hunderampe, die in fast jedem Hunderampe Test mit Top-Noten abschneidet wie beispielsweise Hundemäntel, Hundeleinen, Hunderucksäcke, Hundetaschen,…

    Das Hunderampe fürs Auto Fazit

    Mit einer soliden und robusten Rampe fürs Auto oder auch für andere Gelegenheiten, verbessern Sie die Lebensqualität Ihres Lieblings enorm. Sorgfältig von Ihnen ausgewählt, aus hochwertigen Materialien gefertigt und von echten Tierfreunden entworfen ist dieses Utensil eine Stütze bei der Pflege und Führsorge Ihres Vierbeiners. Ob Sie sich nun für eine Klapprampe entscheiden oder das Teleskopmodell bevorzugen spielt keine ausschlaggebende Rolle. Die Rampe sollt aber eine gute bis sehr gute Qualität und verarbeitung aufweisen. Gerade der Belag ist entscheiden, ob die Hunderampe lang- oder kurzfristig eigesetzt wird.

    Ihr treuer Wegbegleiter wird Ihnen die Hunderampe danken, so dass Sie noch viele Jahre Ihre Freude an und mit Ihrem Hund haben.

    Hunderampe fürs Auto
    5 (100%) 3 votes
    traumhaus-und-garten.de