Kofferraum Hundesicherung im Auto

Hundesicherung im Auto ohne Gefahr

Ein Hund im Auto mitzunehmen ist sehr angenehm und eines der normalsten Dinge für Hundebesitzer. Doch hier gibt es einige Dinge, die beachtet werden müssen. Die Hundesicherung im Auto spielt eine entscheidende Rolle für die Sicherheit aller Mitfahrer. Doch welche Möglichkeiten gibt es seinen Vierbeiner ordnungsgemäß abzusichern? Ich versuche Ihnen einen schnellen Überblick zu verschaffen.

ALLE DREI verlinken

Der Kofferraum
ür den Transport im Kofferraum ist wohl die gängigste Hundesicherung im Auto. Sicherheit sollte immer im Vordergrund stehen, auch wenn die Fahrt nur 5 Minuten dauert. Nicht einmal Sie müssen an einem Unfall schuld sein, sondern andere oder das Wetter. So sollte Sie auch bei jeder Fahrt angeschnallt sein.

Hundebox
Die häufigste Art einen Hund im Auto zu verfrachten ist die Hundebox. Diese gilt auch als die sicherste Hundesicherung im Auto. Hier gibt es jedoch sehr große Unterschiede bei den Box, die Sie beachten sollten. Das Material , die Qualität, die perfekte Größe und die Sicherheit sind entscheidend.

Werden diese Punkte nicht beachtet, dann können die Folgen bei einem Unfall sehr schlimm werden. Schon bei geringen Geschwindigkeit, kann eine schlechte Box ihrem Wauzer nicht den nötigen Schutz geben.

Möchten Sie mehr über die Sicherheitsaspekte, über Vor- und Nachteile und vieles weiter mehr erfahren, so schauen Sie bei der Hundebox fürs Auto vorbei.

Hundekäfig
Der Hundekäfig ist nicht so beliebt, doch wird häufig genutzt. Man sagt ihm nach, dass er wie eine Gefängniszelle aussieht und die ganze Zeit während der Fahrt klappern würde. Dies ist aber nicht immer so. Haben Sie ein hochwertiges Modell, dann kann dieser ganz gemütlich im Stauraum gelagert werden. Auf was Sie beim Kauf achten müssen, wie man den Hund an seine neue Umgebung gewöhnt, wie man einen Hundekäfig verschönern kann und vieles mehr, finden Sie auf unserer Hundekäfig Seite.

Das Hundegitter fürs Auto
Es gibt zwei unterschiedliche Hundegitter. Auf der einen Seite, die Hundegitter, die sich in beinah jedes Auto einbauen lassen. Die andere Möglichkeit ist ein pass genaues Gitter zu besorgen. Dieser Schutz ist auch sehr gut für Gegenstände geeignet. Jedoch ist ein Nachteil, dass Hundesicherung im Auto nicht wirklich gewährleistet ist. Bei schweren Unfall, kann Ihr Liebster im ganzen Kofferraum herumgeschleudert werden. Hier sollte man über die Hund Auto Relation nachdenken, denn dieser Hundetransport im Auto ist meiner Meinung nach fraglich.

Für diese drei Varianten empfehle ich zusätzlich eine Hunderampe. Diese Hilft beim Ein- und Ausstieg des Autos.

Kofferraum Hundesicherung im Auto
Rate this post
traumhaus-und-garten.de