Hasen

Hasen & Kaninchen

Die Buchstaben A bis H des Alphabets.
Die Buchstaben I bis P des Alphabets in weißer Schrift auf grünem Hintergrund.

Bald mehr zu den Produkten mit diesen Anfangsbuchstaben.

Q-Z grün

Bald mehr zu den Produkten mit diesen Anfangsbuchstaben.

Sollten wir einen wichtigen Punkt vergessen haben, so kontaktiert uns doch bitte.

Wir versuchen schnellstmöglich die Produkte zu testen und einen Vergleich zur Verfügung zu stellen. 

Vielen Dank, euer T&G Team.

Immer am Essen, schreckhaft & super schnell

Flauschig, süß, klein und runde Knopfaugen, dass können nur die Hasen und Kaninchen sein. Sie fressen gerne, sind schnell unterwegs und oftmals sehr scheu. Sie bringen jedem Kind Freude und dienen sehr oft als erstes Haustier. Viel spricht für sie, doch was sind sie denn genau, welche Unterschiede gibt es, wo bringt man sie unter und was wird gegessen?

All diese Fragen werden hier in Kürze beantwortet.

Hasen und Kaninchen haben sehr schnelle Reaktionen. Sie gehören zu den Fluchttieren und benötigen bei Gefahr immer ein Versteck.

Hase oder doch Kaninchen? Was ist es denn nun?

Kaninchen und Hasen lassen sich aus biologischer Sicht unterscheiden. Wir nehmen den einfachen weg und schauen uns zunächst einmal die Füße und die Ohren an.

Hasen besitzen sehr lange Füße und Ohren. Sie sind muskulöser und auch schneller unterwegs. Kaninchen hingegen sind zarter gebaut. Sie weisen eher kurze Beine auf und kleine Ohren, die immer als sehr weich bezeichnet werden. Je nach Art können die Regeln variieren.

Schaut man sich den Körperbau der beiden Tiere an, so fällt die Körpergröße auf. Die kleinen Kaninchen wirken neben den stämmigen Hasen sehr hilflos. Auch vom Gewicht her gibt es eindeutige Ungleichheiten.

Was essen Hasen und Kaninchen?

Bei der Ernährung muss nicht unterschieden werden. Beide Sorten essen Gras, Heu, Grünfutter, Blätter, Pflanzen, Gemüse und Obst. Jedoch muss bei manchen Pflanzen aufgepasst werden, denn diese können Gift für die Hüpfer sein.

Bei Unwissenheit ist es ratsam die Pflanzen erst im Internet zu überprüfen. Bei Anzeichen von Unverträglichkeit ist umgehend ein Tierarzt aufzusuchen.

Unterkünfte für Hasen und Kaninchen

Kleine Käfige mit wenig Platz, keine Möglichkeit sich zu verstecken oder auch ein harter Untergrund sind keine Option. Im Idealfall sind die Tiere in einem großen Käfig mit mehreren Versteckmöglichkeiten und genügend Heu um sich auf den Boden legen zu können.

Wichtig ist, dass für jedes Tier ein eigener Schlafplatz vorhanden ist.

Hasen
Rate this post
traumhaus-und-garten.de